Pappmaché-Osterhasen

Pappmaché-Osterhasen

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden
*alle Preise inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand

Die Pappmaché Osterhasen galten als eine der beliebtesten Spielsachen bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts - die Füllhasen aus Papiermaché (auch Pappmaché genannt) oder geprägter Pappe. Eine Besonderheit dieser lustigen Gesellen ist der hohle Körper. Durch Drehen lässt sich bei manchen Osterhasen der Kopf abnehmen. So kann der Hase mit Süßigkeiten o.ä. gefüllt werden. Osterhasen dieser Größe schmückten in früheren Zeiten die Schaufenster der Süßwarenläden. Nur gutbetuchte Käufer erwarben die meist schon gefüllten Hasen für ihre Kinder.

Die handgefertigten Pappmaché-Füllhasen sind ein besonderes Erzeugnis deutscher Handwerkskunst. Sie entstehen seit über 100 Jahren traditioneller Herstellungsweise ohne künstlich hergestellte Materialien. Von Hand eingesetzte Augen aus Glas und eine spezielle Patina unterstreichen die natürliche Ausstrahlung der Hasen. Ein Echtheitszertifikat liegt jedem Hasen bei.